Zukunftsblicke

Wir können die Zukunft nicht managen, aber alles daransetzen, sie nicht aus den Augen zu verlieren.

Erweitern Sie Ihren Horizont mit stratsigner

Zukunftsblicke Wahrscheinliche Zukunft

Wahrscheinliche Zukunft: Unsere Fernsicht

Zeithorizont: ca. 15 - 30 Jahre

In diesem Zukunftsraum erlauben wir uns einen Blick in die weite Ferne. Je nach Branche kann dies ein Zeithorizont von 15 bis 30 Jahren sein. Welche Wahrscheinlichkeiten können wir schon erkennen, wenn wir aktuelle Trends wie zum Beispiel Megatrends, Technologietrends oder soziokulturelle Trends berücksichtigen?

Eine präzise Zukunftsprojektion ist in diesem Zukunftsraum nicht vorgesehen. Im Gegenteil: Je vielfältiger die einzelnen Projektionen in die wahrscheinliche Zukunft geschehen, desto einfacher können daraus neue Ideen für das Unternehmen generiert werden. Mit stratsigner bilden wir genau diese Zukunftsszenarien ab und gestalten die Grundlage für Ihre Verwaltungsratsgespräche. So wird Ihr Unternehmen zum aktiven Zukunftsgestalter!


Zukunftsblicke Machbare Zukunft

Machbare Zukunft: Strategische Optionen

Zeithorizont: ca. 5 - 10 Jahre

Welche strategischen, machbaren Möglichkeiten ergeben sich für uns aus der wahrscheinlichen Zukunft? Gibt es Ressourcen und Kompetenzen, die wir gezielt für minimal funktionsfähige Prototypen verwenden könnten? Braucht es weitere externe Kompetenzen, um neue Möglichkeiten konkret angehen zu können?

In diesem Zukunftsraum erhalten wir greifbare strategische Stossrichtungen, die wir je nach Situation schnell einplanen und umsetzen können. Mit stratsigner planen Sie den Umsatz von morgen!


Wünschbare Zukunft (Vision)

Was möchten Sie als Unternehmer bewirken? Wohin soll die Reise gehen? Welche Ressourcen und Kompetenzen brauchen wir für diese Reise? Gibt es überhaupt ein Ziel, das wir gemeinsam erreichen möchten? Ist dieses Ziel allen Beteiligten im Unternehmen bekannt?

In diesem Zukunftsraum beschreiben Sie Ihr genau definiertes Ziel. Wie wird die Situation sein, wenn Sie Ihr Ziel erreicht haben? Was verändert sich? Die Beschreibung der Soll-Situation wird genau die Energie bei allen beteiligten Personen freisetzen, die Sie benötigen, um diese Vision umzusetzen. Dadurch werden Visionen begreifbar und schweben nicht nur in Form von Wolken am Himmel. Aus einer wünschbaren Zukunft (Vision) braucht es eine Mission, sodass wir die planbare Zukunft aktiv angehen können.


Zukunftsblicke Überraschende Zukunft

Überraschende Zukunft

Überraschungen können uns schnell treffen. Es lohnt sich, über diesen Zukunftsraum Gedanken zu machen. Vor allem dann, wenn mögliche Massnahmenpakete dadurch sofort abrufbar werden. Beispiele von möglichen Überraschungen, auf die wir jetzt schon agieren können:

  • Gesetzliche Regelungen
  • Einfuhrbeschränkungen
  • Währungsschwankungen
  • Disruptive Technologien / Geschäftsmodelle
  • Externe Bedrohungen
  • Nachfrageschwund oder besser Nachfrageausweitung

Planbare Zukunft (Initiativen)

Wenn das Ziel bekannt ist, dann ist der Weg zu diesem Ziel die Mission, die es zu erfüllen gilt. Aus einem Hauptziel entstehen Etappenziele, die je nach aktueller Situation agil angepasst und überprüft werden können. Stratsigner hilft Ihnen, die Projekte zielorientiert und auf Kennzahlen geführt umzusetzen.

  • Projektcontrolling
  • Strategy Map
  • Balanced Scorecard
  • Kennzahlcontrolling
Zukunftsblicke planbare Zukunft